Teamstaffellauf am Samstag 10. Juni 2017 „Wer ist schneller als die Omas?“

Rund um den schönen Rubbenbruchsee – Zum sechsten Mal startete HelpAge am Samstag, 10.06.2017 den Teamstaffellauf – und das gemeinsam mit 21 Staffel-Teams und insgesamt weit über 150 Teilnehmern.

Die Stimmung bei herrlichstem Sonnenschein und einer angenehmen Brise am Rubbenbruchsee war bestens, die Teams waren hoch motiviert und so fiel der mit Spannung erwartete Startschuss um 10:00 Uhr für insgesamt 21 Team-Staffel aus Firmen, Behörden, Institutionen und Schulen. Während der Laufrunden wurde kräftig von Zuschauern und Teammitgliedern angefeuert und die Team-Pausen wurden für Lauf-Gespräche fernab von Büro, Schule und Alltag genutzt.

Auch das Thema Hungerkrise in Ostafrika und die Kampagne „Jede Oma zählt“, bei der es um aidsverwaiste Kinder und Jugendliche geht, die von Ihren Großmüttern aufgezogen werden, wurde vorgestellt, da der Erlös dieser Veranstaltung in von HelpAge unterstützte Projekte und Kampagnen fließt.
Sportlich gesehen war nach drei Runden der Sieger des Teamstaffellaufes 2017 gefunden: Die „Jede Oma zählt“-Teamstaffel! Somit gilt das ausgegebene Motto wieder: „Keiner ist schneller als die Omas“. Nach zwei siegreichen Jahren des Staffel-Teams vom Active Sportshop Osnabrück geht der Wanderpokal wieder an die „Omas“. Teamgeist ist gefragt, Spaß sollen alle Teams haben und sich kennenlernen. Aber es geht bei diesem sportlichen Event eigentlich nicht nur ums gewinnen. Der Fokus setzt ebenso auf die Unterstützung durch einen Spendenbeitrag, der gemeinsam von allen Teilnehmern erlaufen und geleistet wird. In diesem Jahr möchte HelpAge die Hilfe auf Ostafrika ausweiten und diejenigen unterstützen, die vor Ort an der katastrophalen Hungerkrise leiden.
Dafür, dass wir diesen Beitrag leisten können, möchten wir uns ganz besonders bei allen teilnehmenden Team-Staffeln bedanken, die uns und unsere Arbeit unterstützen:

DANKE an die OKE-Group, Lega-S, Berufsschulzentrum am Westerberg (Team Lehrer und Schüler), Thermodyne GmbH, Stadtwerke Osnabrück, S4ACW, VW Osnabrück (Team1 und 2), NOZ Medien, die Stadt Bramsche, EMA (Team Lehrer und Schüler), Lionheart Fitness, Haus am Schlehenbusch, KME Germany GmbH & Co. KG (mit Team1 und 2), Piepenbrock Services GmbH, Active Sportshop und natürlich unsere „Oma“-LäuferInnen (mit Team 1 und 2).

Im nächsten Jahr wird der Firmenstaffellauf am Samstag, 23. Juni 2018 stattfinden. Wir würden uns sehr freuen, wenn alle Teilnehmer und möglichst noch weitere Firmen, Behörden, Institutionen und Schulen mitmachen und sind schon sehr gespannt, ob die „Omas“ ihren Pokal in 2018 verteidigen können!
Hier gehts zur Bildergalerie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.