Tough Mudder Teilnahme zugunsten „Jede Oma zählt“

Sie sind durch Schlamm gerobbt, haben Mauern erklommen und sind durch eisiges Wasser geschwommen. Sina Hilken, Lisa Schulz, Swenja Heuer, Stefan und Veronika Wiemeyer, Lina Duwendag, Traute Kaldemeyer und Laura Meer nahmen im Mai beim Tough Mudder Hindernislauf in Arnsberg teil. Neben 1900 Höhenmetern galt es auf der 17,5 Kilometer langen Strecke 22 Hindernisse zu überwinden. Doch für die Mädels (und den einen Jungen) stand nicht nur der Spaß im Vordergrund. In der Gruppe entstand beim gemeinsamen Training die Idee, mit der Teilnahme die Großmütter/Enkel Projekte der Kampagne „Jede Oma zählt“ von HelpAge zu unterstützen. Letztendlich kamen so über 1000 Euro an Spendengeldern zusammen. Eine tolle Aktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.