43. BMW Berlin Marathon am 25.09.2016

BerlinKaum ist der letzte Berlin Marathon Geschichte, schon blicken wir wieder nach Berlin und freuen uns erneut auf Deutschlands beliebtes und größtes Lauf-Event.
Damit ihr eure Marathon Planung weiter vorantreiben könnt, hier der Hinweis zum Hotel in Berlin: Wir wollen wieder gemeinsam im Hotel Larat wohnen und euch bitten eure Buchungen selbst unter www.larat-hotel.de vorzunehmen. Wir haben dort wieder sämtliche Zimmer reserviert und ihr könnt euch unter dem Hinweis „Jede Oma zählt-Laufgruppe“ zu Sonderkonditionen anmelden. Preise in 2016 wie folgt: Einzelzimmer mit Frühstück 77,00 €/Nacht, Doppelzimmer mit Frühstück 91,00 €/Nacht und Dreibettzimmer mit Frühstück 107,00 €/Nacht.
Für die Reise nach Berlin setzen wir in diesem Jahr auf eine individuelle An- und Abfahrt. Deshalb kümmert euch bitte rechtzeitig um ein eigenes Bahnticket oder Fernreise-Bus-Ticket oder bildet Fahrgemeinschaften mit eurem PKW. Wer am Frühstückslauf am Samstag gemeinsam mit uns laufen möchte, sollte schon Freitag anreisen und wer am Sonntag mit uns auf der After-Race-Party in der Disco Kosmos feiern will, fährt erst am Montag nach Hause!
Da wir fast alle zur Verfügung stehenden Berlin-Tickets vergeben haben, bitten wir alle Omas, die noch keinen Startplatz haben, sich umgehend bei uns zu melden. Ebenso möchten wir alle, die bereits einen Startplatz haben, bitten, uns doch durch die Einrichtung ihrer persönlichen Online-Spenden-Box zu unterstützen. Seid so nett und reicht uns hierzu einen persönlichen Text mit Überschrift und ein Läufer-Bild von euch herein. Vielen Dank.

Gründung einer Lauf-AG an der Berufsschule Westerberg

Mit der Gründung einer Lauf-AG für Flüchtlinge an der Berufsschule Westerberg haben wir unsere Engagement im Bereich der Flüchtlingsarbeit nochmals verstärkt. Jeden Dienstag um 17:00 Uhr wird mit einer Gruppe von 20 Jugendlichen aus den SPRINT-Klassen trainiert. Geleitet wird die Lauf-AG von Alicia Hoffmann. Wir bedanken uns bei Alicia sowie bei Ulf Zumbrägel und Christian Pollmann für die tolle Zusammenarbeit.
SPRINT ist ein Sprach- und Integrationsprojekt (SPRINT) für junge Flüchtlinge. Durch ein angepasstes Bildungsangebot soll ihnen das Fuß fassen erleichtert werden. Im Fokus steht dabei Vermittlung der deutschen Sprache.

Das ersten Treffen war ein nettes Kennenlernen und es wurde Laufausrüstung an die Teilnehmer verteilt, die in Zusammenarbeit mit Schuh + Sport Molitor organisiert wurde. Bereits beim ersten gemeinsamen Lauf zeigten die Jugendlichen große Motivation. Aufgrund der unterschiedlichen Lauferfahrung innerhalb der Gruppe wollen wir möglichst angepasste Betreuung anbieten. Manfred Blieffert und Tobias Hermes sind mit großem Engagement dabei, wir können weitere Unterstützung gebrauchen. Falls Ihr also Dienstags um 17:00 Uhr Zeit und Lust habt die Lauf-AG mitzugestalten, gebt uns bitte Bescheid!

sprint

4. Osnabrücker Fahrradmesse für „Jede Oma zählt“

Am 6. März 2016 öffnet die 4. Osnabrücker Fahrradmesse ihre Tore. Von 10.00 bis 17.00 Uhr werden mehr als 7.000 Fahrradbegeisterte hier die neuesten Trends im Fahrraddesign begutachten, praktische Ausrüstung probieren oder spannende Tourangebote in der Region und darüber hinaus entdecken. Der Rennsportnachwuchs wird sich im Rahmenprogramm beim Fette-Reifen-Rennen beweisen.
FahrradmesseWie im vergangenen Jahr sind wir wieder Charity Partner und sorgen mit unseren Ehrenamtlichen  für ein reichhaltiges Kaffee und Kuchen-Bankett sowie für einen Imbiss um Außengelände. Wir suchen noch dringend fleißige Kuchenbäcker und Ehrenamtliche, die uns beim Verkauf helfen. Bitte tragen Sie sich einfach in diese Doodle-Liste ein, um dabei zu sein. Unsere Kollegin Maria Stuckenberg meldet sich dann bei Ihnen wegen des genauen Ablaufs.

Neu ist in diesem Jahr die große Tombola! Die Aussteller der Fahrradmesse haben sich nicht lumpen lassen und viele tolle Preise zur Verfügung gestellt. Vom Kinderlaufrad über Warengutscheine zum Hauptgewinn der 5-tägigen Fahrradreise mit 4 Übernachtungen wird so ziemlich alles geboten, was das Herz eines jeden Fahrradenthusiasten höher schlagen lässt.
FahrradmesseDie engagierten Charmütze-Strickerinnen werden auch mit einem Stand vertreten sein. Bei der großen Auswahl der stylischen Mützen ist für jeden Geschmack die richtige Kopfbedeckung zu finden. Den Reinerlös aller Aktivitäten werden wir für unsere Großmütter-Enkelprojekte einsetzen.

12. Haster Volkslauf für „Jede Oma zählt“

Am 17. April fällt der Startschuss für den 12. Haster Volkslauf. Auf verschiedenen Strecken geht es wieder durch das schöne Nettetal. Das bunte Programm bietet für jede Läuferin und jeden Läufer das Richtige! Für die kleinen Läuferinnen und Läufer findet der Bambini-Lauf einmal durch das Stadion mit den Eltern statt. Grundschülerinnen und Schüler können in der Staffel Teamgeist und Ausdauer unter Beweis stellen. Dieses Jahr zum ersten Mal im Angebot ist ein inklusiver Jedermannlauf. Ein Angebot an alle, die das Laufen neu für sich entdeckt haben. Als Hauptläufe werden eine Kurzstrecke und eine Langstrecke angeboten.

01-01

Ein Teil des Startgeldes für die Hauptläufe geht direkt an die Aktion „Jede Oma zählt“. Mit dem Lauf unterstützt man Großmütter/Enkel-Projekte im südlichen Afrika. Zudem werden „Jede Oma zählt“-Funktionsshirts auf Vorbestellung und am Tag des Laufes zum Preis von EUR 20,- abgegeben. Die Erlöse der Veranstaltung gehen je zur Hälfte an HelpAge und den TuS Haste 01. Der TuS Haste 01 wird die Einnahmen in den Allgemeinsport investieren, da ein großer Bedarf an Trainingsmitteln für die angebotenen Sportkurse besteht.

Lauf Distanz Startzeit
Bambini-Lauf mit Eltern Stadionrunde 12:00 Uhr
Grundschulwettbewerb-Staffel 4 x 400m 12:15 Uhr
Inklusiver-Jedermannlauf 2.5km 12:45 Uhr
Kurzstrecke 5.5 km 13:55 Uhr
Langstrecke 10.2 km 14:00 Uhr

Startgeld
8,- €   Hauptläufe  (6,- € Startgebühr plus 2 € Spende für „Jede Oma zählt“)
2,- €   für den Jedermannlauf
0,- €   für den Bambini-Lauf und den Staffelwettbewerb der Grundschulen.

Flyer
Anmeldung (laufen-os.de)
TuS Haste 01

Kontakt:
Oliver  Klages
oliver.klages@tushaste01.de
0179 – 779 72 78

Mathias Hornung
laufen@helpage.de
0541 – 580 540 60

Siegerehrung im Cafè International

Das Cafè International von Exil bietet alle 14 Tage ( 10.2. | 24.2. | 9.3. | 23.3. ) ein Treffen zwischen Osnabrückern und Flüchtlingen an. Auch für uns eine tolle Gelegenheit unsere „Willkommens-Laufaktion“ vorzustellen und mit den Menschen auf der Flucht ins Gespräch zu kommen. Alle „Omas“ sind immer herzlich eingeladen an diesen Treffen im StadtgalerieCafè, Große Gildewart 14 in Osnabrück, teilzunehmen.

Siegerehrung

Exil hat uns beim letzten Treffen die Gelegenheit gegeben unsere Aktion „Laufend integrieren und helfen“ vorzustellen und unseren neuen Läufern aus Syrien, Sudan, Süd-Sudan und Eritrea für ihre tolle Leistung beim Silvester-Lauf zu ehren.

Siegerehrung

Es war eine sehr schöne und bewegende Atmosphäre im Cafe und unser Auftritt ist sehr gut angekommen. Besonders bedanken möchten wir uns bei Andreas Landwehr und seiner Frau Mechtild für ihren Einsatz. Wir waren mit 20 Flüchtlingen beim Silvesterlauf am Start und die beste Oma-Platzierung aller Zeiten (Platz 7) konnte Abdelmajeed Abdallah erlaufen. Herzlichen Glückwunsch und hier die schnellsten drei Läufer aus unserer Gruppe:

  •  7. Abdelmajeed Abdallah Jede Oma zählt MH 4 0:34:50 0:34:50,91
  • 42. Alsamani Ali Ahmed Jede Oma zählt MH 12 0:39:42 0:39:42,72
  • 43. Andreas Landwehr Jede Oma zählt M40 11 0:39:46 0:39:46,61

Siegerehrung

Laufshirt „Jede Oma zählt“ Singlet

Singlet Laufshirt „Jede Oma zählt“

Laufshirt "Jede Oma zählt" Singlet

Laufshirt „Jede Oma zählt“ Singlet

Das sind unsere Singlet-Laufshirts. Es gibt diese Shirts im Herren- und Damenschnitt in den Größen XS/S/M/L/XL. Der Preis pro Shirt beträgt 25 € plus 1,45 € Versand. Wenn ihr Interesse habt, bitte unter Angabe der Größe verbindlich bei laufen@helpage.de bestellen.

PS.: Wenn du es noch rechtzeitig zum Berlin-Marathon haben möchtest, bestell es bitte bis zum 09.09.2016.